Laden...

Oris Big Crown ProPilot Rega Fleet Limited Edition

01 798 7773 4284 HB ZQH-Set
CHF 3 400.00
lieferbar
1
Produktbeschreibung
Marke: Oris
Geschlecht: Herren
Uhrwerk: Automatik
Limited Edition: 094 / 100 HB-ZQH
Wasserdichtigkeit: 100m
Index: Arabische
Gehäuse Material: Edelstahl DLC Beschichtet
Zifferblatt: Schwarz
Verschluss: Faltschliesse
Armbandfarbe: Schwarz / Rot
Armbandmaterial: Leder / Kautschuk
Breite Armband: 20mm im Verlauf
Lünette: Drehlünette
Kaliber: Oris 798
Glastyp: Saphirglas
Gehäuseform: Rund
Gehäusedurchmesser: 41,5mm
Gehäusehöhe: 12,9mm
Funktionen: Datumsanzeige, GMT, Pulsations
Garantie: 2 Jahre
Gangreserve: 38 Stunden
Lieferzeit: an Lager

Ob Uhr oder Flugzeuge: Mechanische Wunderwerke entstehen aus Menschenhand – so wie die Oris Big Crown ProPilot Rega Fleet L.E. in Zusammenarbeit mit einem Projektteam der Rega.


Genauso gerne, wie Oris Uhren herstellt, arbeiten sie mit Menschen, die Mechanik im Blut haben. So war es Oris eine Freude, ein Rega-Team zu einer Reihe von Workshops einzuladen – und mit der simplen Frage zu starten: Was benötigen Sie in einem modernen Zeitmesser?

Die Flugretter zählten eine ganze Reihe von Eigenschaften auf: Sie mochten Uhren mit klaren, perfekt lesbaren Zifferblättern, die augenblicklich zu erfassen sind; sie benötigen Uhren, die nicht reflektieren; und sie sagten, dass sie an einer Uhr zwei besondere Eigenschaften benötigen – eine GMT-Funktion zum Eintragen der Logbuchzeiten sowie eine Pulsometerskala als Ergänzung zu elektronischen Pulsmessgeräten. Dass die Uhr robust, präzise und zuverlässig sein sollte, war selbstverständlich.

Also baute Oris die Big Crown ProPilot Rega Fleet L.E. für die Bedürfnisse der fliegenden Engel: Ihr schwarzes Zifferblatt trägt Weiss kontrastierende, mit erstklassigem Super-LumiNova® beschichtete Zeiger und Ziffern. Das Edelstahlgehäuse und die patentierte Oris ‘Lift’-Schliesse sind mit nicht reflektierendem grauem PVD beschichtet und die Uhr besitzt eine klar abgehobene zweite Zeitzone. In die beidseitig drehbare Lünette sind ein rotes Dreieck zum Stoppen der «goldenen Stunde» eingraviert – die erste Stunde nach einem schweren Unfall, in der eine medizinische Behandlung die Überlebenschancen drastisch erhöht. Die ebenfalls eingravierte Pulsometerskala kann über die Zentralsekunde mit weisser Spitze abgelesen werden – und wir ergänzten die Uhr dank unserem Schnellwechselsystem mit Bändern aus Leder und Kautschuk.

Doch da gab es noch mehr. Ein Pilot brachte die Idee ein, die Uhren mit den individuellen Fluggeräten der Rega in Verbindung zu bringen, um die starke Bindung von Crews und Patienten an ihre Einsatzmaschine zu würdigen. Die Rega betreibt 18 Rettungshelikopter und drei Ambulanzjets. Deshalb entwickelte Oris 21 verschiedene Gehäuseböden, individuell graviert mit den Umrissen eines Rega-Luftfahrzeugs und dessen Immatrikulation. Von jedem Typ werden lediglich 100 Stück produziert – dies ist somit die breiteste und doch limitierteste Kollektion von Fliegeruhren von Oris.

Dieses Modell trägt den Umriss des Rega-Helikopters "Airbus H145" und eine der 11 verschiedenen Immatrikulationsnummern auf dem Gehäuseboden. Airbus entwickelte den Helikopter gemäss den strengen, klar definierten Vorgaben der Rega. Der Rettungshelikopter wird heute auf allen Gebirgsbasen der Rega eingesetzt. Er erfüllt die hohen Ansprüche bezüglich Flugeigenschaften, Medizin und Unterhalt optimal.

Für die speziellen Uhren entwickelte Oris ein wasserfestes rotes Etui aus Ventile® mit einem zweiten auswechselbaren Band aus hygienischem, abwaschbarem roten Kautschuk mit Werkzeug zum Wechseln der Schliesse. Das Etui enthält eine Anzahl elastischer Bänder zur Befestigung von Pinzetten, Pflastern und Verbänden, sodass es auch als Erste-Hilfe-Set verwendet werden kann. In ihrer Gesamtheit ist dies die kollaborativste Uhr, die Oris je hergestellt hat.

Auf den Merkzettel